Was tun im Notfall

In psychiatrischen Notfällen bei Erwachsenen und bei Kinder und Jugendlichen ist die PDAG (Psychiatrische Dienste Aargau AG) immer für Sie da. Sie erreichen sie telefonisch jeden Tag zu jeder Tages- und Nachtzeit. Bitte beachten Sie die unterschiedlichen zentralen Anmeldungen.


1. Zentrale Anmeldung für Erwachsene

T 056 481 60 00, zentraleanmeldung@pdag.ch

Bei Notfällen bitte immer telefonisch Kontakt aufnehmen.

Das Kriseninterventions- und Triagezentrum (kitz) auf dem Areal Königsfelden steht den Patienten 24 Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche, zur Verfügung und ist die Anlaufstelle für notfallmässige psychiatrische Untersuchungen, wenn kein anderer Behandler zuständig oder erreichbar ist. Die Kriseninterventionsstation behandelt Patienten bis zu 10 Tage stationär, die sich in einer Krisensituation befinden und eine kurze Auszeit, anstelle einer langen psychiatrischen Behandlung benötigen.

2. Zentrale Anmeldung für Kinder und Jugendliche (ZAKJ)

T 056 462 20 10, kj.zentrale@pdag.ch

Bei Notfällen bitte immer telefonisch Kontakt aufnehmen.

Die Anmeldung kann durch die sorgeberechtigten Eltern, ältere Jugendliche selber oder durch ärztliche Fachpersonen und weitere Fachstellen im Einverständnis der Eltern und Jugendlichen erfolgen.

3. Bei weiteren Notfällen

T 0900 401 501 (CHF 3.23/Min) oder Ihren Hausarzt

SOS-Nummern